Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Cinetracer - oder einfach wieder Bock auf Kinobau

Cinetracer - oder einfach wieder Bock auf Kinobau 03 Sep 2015 00:10 #1

  • trace
  • traces Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1228
  • Dank erhalten: 110
Hallo liebe Freunde und Mitglieder,
lang ist es her, dass ich etwas produktives geschaffen habe. :beat_plaste
Vor langer Zeit ich glaube es war Herbst hat Captain Kirk und meiner eins Wochen im Erdreich verbracht um die Sound and Vision Hall zum Leben zu erwecken.
Wir bauten einen Deckenfries aus Rigipswände und Fermacell , bohrten wilde Löcher in und durch die Wände, verlegten dicke Erdkabel als Zuleitung und konstruierten Beleuchtung und einen Leinwandlift u.v.m. Als wir dann fertig waren, war ich fertig.
Es kam eine null Bock Zeit auf Kino.
Dazu kam noch auf Einladung die Beurteilung von Alex Cinemike Lounge zur Räumlichkeit, dass es keine gute Idee aus Schallschutzgründen sei darin ein Kino zu bauen. Wegen der Nachbarn halt.



Meine Frau rufte im Dezember besorgt Tom an als ich sagte ich will kein eigenes Kino mehr und ein Interessent kommt vorbei meinen JVC Projektor zu kaufen.
Tja, da stand Tom da und begann den Keller mit mir zu streichen um den Virus wieder zu erwecken. :respect:

Danke dafür Tom und ach ja Du hast GEBURTSTAG HEUTE AM 3. HAPPY BIRTHDAY ALTER SACK. :kiss: :byebye:




Letzte Änderung: 03 Sep 2015 10:28 von trace.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Cinetrace - oder einfach wieder Bock auf Kinobau 03 Sep 2015 00:58 #2

  • trace
  • traces Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1228
  • Dank erhalten: 110
Die BEAMERHALTERUNG
Nachdem ich einen Deckenfries begonnen habe musste ich eine Beamerhalterung bauen, da ich keine Löcher in die Decke wegen der Dämmung bohren durfte. Diese erlaubt das komplette vorziehen des Projektors.










Letzte Änderung: 03 Sep 2015 02:05 von trace.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Cinetrace - oder einfach wieder Bock auf Kinobau 03 Sep 2015 01:03 #3

  • trace
  • traces Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1228
  • Dank erhalten: 110
DIE COUCH STORY MIT CAPTAIN KIRK
Monatelang war ich auf der Suche nach einer geeigneten Ledercouch mit Relaxfunktion fürs Kino. Auf ebäh Kleinanzeigen war ich Stammgast. :choler:
Am liebsten hätte ich gerne Stressless gehabt, aber eine 3er und 2er überstiegen mein Budget.
So suchte ich und sah eine Anzeige " Italienische Designer Couch" Echt Leder.
Ich rief den Verkäufer an und bekam einen guten Preis. Alarmierte Tom ob er ähem SOFORT kommen kann damit wir mit einem Transporter die Couch ansehen können und ggf mitnehmen. DANKE TOM.
Das Bild war leider in der Anzeige sehr schlecht, aber eine Stunde Fahrt und 50Euro für den Sprinter minimierten das Risiko.


Wir kamen in der Dunkeheit dort an. Die Couch stand in der schlecht beleuchteten Einfahrt, so dass eine genaue Begutachtung zum Zustand schwer war. :ohmy: :ohmy: Ich drückte den Preis auf 450Euro und nachdem wir probegesessen hatten packten wir eine 2er, 3er Couch und Sessel ein.
Wir dachten fürs Kino wirds langen. :boss:
Der Verkäufer meinte er hat die mit seiner Frau in einem ital. Designer Outlet gekauft und die muss jetzt raus und ich würde damit keinen Fehler machen.
Also scheiss drauf eingepackt das Dingens. :blush:

DIE ÜBERRASCHUNG
Wir kamen gegen 21:00Uhr in der gutbeleuchteten Einfahrt daheim an und begannen mit dem Ausladen der brutal schweren Couch.

Auf einmal rief Tom und sagte:" Maik, was ist das denn?"
Ich dachte etwas sei defekt.
Tom sagte:" Hier steht Ekornes auf dem Sessel!!!" (Anm. Ekornes ist der Hersteller der Marke Stressless)
Ich konnte meinen Augen nicht trauen :laugh: als wir alle Elemente ausgeladen hatten. Auf jedem Element prangerte ein Stressless Emblem.
Jetzt im Hellen erkannten wir auch das Design und ich tanzte vor Freude in der Auffahrt und jauchste vor Glück! :byebye: :rofl:
Denn diese Couch hat einen Neuwert von min. 8,5K. Tom beglückwünschte mich und freute sich das mir soviel Glück wiederfahren ist. :respect:
HIER IST DIE BEUTE:










Der RAUM
verfügt auf der Fensterseite über eine Tür in den Garten, welche im weiteren Ausbaustadium zu erhalten gilt. Auf dieser Wand darf ebenso kein einziges Loch entstehen, so dass ich eine Holzunterkonstruktion geschaffen habe die auf beiden Seiten links und rechts befestigt wurde.

Letzte Änderung: 03 Sep 2015 10:40 von trace.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Cinetrace - oder einfach wieder Bock auf Kinobau 03 Sep 2015 01:04 #4

  • trace
  • traces Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1228
  • Dank erhalten: 110
DIE LEINWAND
war eine große Heraudforderung, da ich zuvor 16:9 auf 270cm x 152cm hatte fiel mir die Entscheidung schwer auf 21:9 zu gehen.
Nach langem Abwägen machte ich mich in den Baumarkt um den Rahmen fertigen zu können.

Mein Anspruch ist 21:9 auf 3 Meter und maskierbar, nachdem meine Frau und ich auf der Wand bei 1:1 Abstand getestet haben, ob 3m 21:9 oder 16:9 3m.
Ebenso muss die Leinwand seitlich verschiebbar sein damit die Gartentür nutzbar bleibt. Somit ist diese über Rollen an der Wandkonstruktion und rundalu auf der Rahmenleinwand geführt. Maskierung und die seitl. Verschiebung sollten elektrifiziert werden.

Als Tuch habe ich mich für das APK1.4 von Heimkino Aktuell entschieden, da ich es hier in unserer eigenen Bucht günstig erwerben konnte und es meinen Ansprüchen genügt. Markus war so kameradschaftlich und brachte es mir zum Sommerfest mit. DANKE DIR :respect:
Nach einem Test kann ich nur sagen, dass dieses Tuch bei mir der Hammer ist. Das Bild wirkt fast wie 3D. Unglaublich!


Das Bespannen des Rahmens war eine sehr große Herausforderung und gelang nur mit Hilfe meiner Frau.
Zieh Baby zieh...... :rofl:



Leinwand in Betriebsposition



Seitlich verschobene Leinwand
Auch die Tür erhält noch eine zu öffnende Doppelung und schwarze Stoffbespannung

Letzte Änderung: 03 Sep 2015 02:27 von trace.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Cinetrace - oder einfach wieder Bock auf Kinobau 03 Sep 2015 02:14 #5

  • trace
  • traces Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1228
  • Dank erhalten: 110
DAS DESIGN
im Kino ist klassich und ohne Schnörkel und noch eine Baustelle.
An der schwarzen Wand erkennt man die Führungsrollen der Leinwand.
Der Teppich wurde bei einem Möbeldiscounter durch Zufall entdeckt, dieser ist hochflorig und sieht sehr edel aus, Ein weiches Laufgefühl im Keller gibt eine heimische Atmosphäre und dient gut der Raumakustik.
Die Lautsprecher sind mein Eigenbau und stehe auf dem Klang dieser Breitbänder. Bauthread meiner Breitbandlautsprecher



Letzte Änderung: 07 Sep 2015 20:50 von trace.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Cinetrace - oder einfach wieder Bock auf Kinobau 03 Sep 2015 08:16 #6

  • Captain Kirk
  • Captain Kirks Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Live long and prosper
  • Beiträge: 876
  • Dank erhalten: 33
Hey Tracymaik,

freut mich, dass es endlich wieder vorwärts geht bei Dir!!! :respect: :respect: :respect:
Habt ihr bereits den ersten Film geschaut :big_smile: ?

Weiterhin viel Spaß beim Bauen!

Und wenn Du Hilfe brauchst.... - aber das weißt Du ja.

Liebe Grüße
Der Captain
Beam me up, Scotty!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Cinetrace - oder einfach wieder Bock auf Kinobau 03 Sep 2015 10:31 #7

  • trace
  • traces Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1228
  • Dank erhalten: 110
Hallo Tom,
was glaubst Du lief ohne Ton kurz über die Leinwand, wenn Dini dabei ist?

Natürlich, SKYFALL "Mein Name ist Bond, James Bond"

Das Bild ist der Hammer auf diesem APK1.4. Es wirkt unwahrscheinlich plastisch und der Kontrast vom Projektor ist hier sehr gut ausgenutzt. :laugh:
Ich habe glaube Jahre etwas verpasst mit meiner gestrichenen LW in der alten Wohnung.
...aber man muss sich ja steigern.
LG trace
Letzte Änderung: 03 Sep 2015 10:36 von trace.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Cinetrace - oder einfach wieder Bock auf Kinobau 03 Sep 2015 11:52 #8

  • Markgräfler
  • Markgräflers Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 229
  • Dank erhalten: 15
Hey Trace,

es freut mich riesig das du so viel Spaß mit der Leinwand hast. :respect:
Und dein neu gefundene Lust aufs Kino find ich auch Super.
Bin gespannt wie es bei dir weitergeht, sieht schon mal alles genial aus. :zwinker2: :dancewithme

Bei mir geht es nach längerer Pause auch wieder weiter im Kino.....
Ich hab meine Leinwand immer noch nicht bespannt, kommt aber bald.

Gestern war endlich mein Elektriker da...

Also wünsch Dir weiter hin viel Erfolg beim Kinobau, werde es verfolgen.

Viele Grüße

Andy
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Cinetrace - oder einfach wieder Bock auf Kinobau 03 Sep 2015 18:34 #9

  • Latenight
  • Latenights Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 9198
  • Dank erhalten: 687
Hi Trace

.. and welcome back ! :respect:
Es freut mich auch, dass Du Dich nur wieder zum weitermachen aufraffen kannst. Mach Dir kein Stress und lass Dir einfach ein Weg Zeit, denn Du weißt ja, der Weg ist das Ziel. Danke, dass Du uns am Heimkinobau teilhaben lässt. Den aktuellen Stand durfte ich ja schon begutachten.

Gruß Andi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Cinetrace - oder einfach wieder Bock auf Kinobau 04 Sep 2015 00:12 #10

  • Alexander
  • Alexanders Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 2321
  • Dank erhalten: 142
Hallo Maik,

ich kann dies sehr gut verstehen, mir ging es in den letzen Monaten genauso. Absolut die Lust daran verloren, kein schönes Gefühl. Umso schöner finde ich es das Deine Frau den Anruf getätigt hat und alles ins rollen brachte :respect:

Sehr schön das Ihr Euch gegenseitig, tatkräftig unterstützt. Unsere schönes Hobby sollten wir nicht aufgeben, dadurch sind auch viele Freundschaften geschlossen worden.

Euer neues Kino sieht sehr gut aus, bin ebenso gespannt wie es weiter geht.

PS: Glückwunsch zu den Stressless Möbeln, da war das Glück auf der richtigen Seite und dies motiviert um in Ruhe alles fertig zu machen.

Gruß Alexander
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Cinetrace - oder einfach wieder Bock auf Kinobau 04 Sep 2015 09:37 #11

  • steinbeisser
  • steinbeissers Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1067
  • Dank erhalten: 76
Hallo Trace

Schön dass der Virus wieder aktiv ist :zwinker2:
Und Glückwunsch zu den Sitzen!
Wie stellst Du die? Vorne der dreier mit Referenz Platz?

Arne
Letzte Änderung: 04 Sep 2015 09:37 von steinbeisser.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Cinetrace - oder einfach wieder Bock auf Kinobau 07 Sep 2015 20:39 #12

  • trace
  • traces Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1228
  • Dank erhalten: 110
Hallo Arne,
danke für Deinen Glückwunsch.
Ja, es ist richtig. Vorne soll die 3er hin ohne Nackenstützen und hinten die 2er. Wobei ich schon überlegt habe die 2er zu verkaufen und die 3er mit dem Sessel bei Besuch zu behalten. Denn sechs Pers. im Kino ist eher die Ausnahme.

LG Maik
Letzte Änderung: 07 Sep 2015 20:40 von trace.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Cinetrace - oder einfach wieder Bock auf Kinobau 07 Sep 2015 21:32 #13

  • trace
  • traces Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1228
  • Dank erhalten: 110
Also hier auch nochmal ein 3D Entwurf der ersten Planung mit einer 16:9 Leinwand. Der Entwurf zeigt unmilttelbar auf, dass 3Meter 16:9 auch nicht viel Platz für einen Center unter der LW lässt, sofern ein nicht schalltransparentes Tuch genutzt wird. Da ich keine Raumtiefe verschenken kann ist die logische Folgerung 21:9 3Meter breit.

Letzte Änderung: 07 Sep 2015 21:33 von trace.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Cinetrace - oder einfach wieder Bock auf Kinobau 02 Okt 2015 14:28 #14

  • trace
  • traces Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1228
  • Dank erhalten: 110
Ein erster Testbetrieb war mit den neuen Subwoofern von Tannoy nicht schlecht. Jetzt hab ich Motivation weiter zu machen. Doppelte Tür neben der LW Absorber und Diffusoren und einiges für die Schönheit ist zu tun.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Cinetracer - oder einfach wieder Bock auf Kinobau 02 Okt 2015 14:53 #15

  • Iron Man
  • Iron Mans Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 310
  • Dank erhalten: 14
Fang gar nicht erst mit gucken an, dann ruht man sich viel zu schnell wieder aus und lässt alles schleifen...kenn ich zu gut :rofl:
Schon Messungen gemacht oder hab ich das nur übersehen?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Cinetracer - oder einfach wieder Bock auf Kinobau 10 Okt 2015 19:51 #16

  • trace
  • traces Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1228
  • Dank erhalten: 110
Hallo zusammen,
Iron Man hat recht :rofl: und deshalb habe ich nochmal alles geändert. Siehe BILDER. Die Zwischentür ist eingebaut.
Das Rack ist nach vorne gewandert und im rückwärtigen seitlichen Bereich haben 3 Ikea Finby Regale als CD BD Regale Einzug erhalten.
:respect: Die wurden durch meinen guten Kumpel im Baumarkt auf der Säge auf die passende Höhe modifiziert und machen für 25Euro das Stück eine gute Figur.

Dadurch das die Anlage von der Seite nach vorne gewandert ist werde ich neue Kabel anschaffen muessen. :waaaht:
Leider habe ich 2x7.5m Subwoofer YKabel vor ein paar Tagen erst gekauft :silly: und Black and White Inakustik 2x7.5m an den Mains sind auch zu lang geworden. :beat_plaste Diese Kabel und ein paar Tannoy Precision 6.1 werde ich in Kürze verkaufen.

Meine Subwoofer Tannoy TS1001 passen wunderbar zwischen Hauptlautsprecher und Rack. :dribble:
Mir argen Flatterechos kämpfe ich derzeit noch und werde diese noch beseitigen.
Insgesamt sieht es schon behaglich aus. Wobei noch die Raumakustik und nette Plakate etc. fehlen. Der Final Cut steht halt noch an.














Letzte Änderung: 10 Okt 2015 20:22 von trace.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Cinetracer - oder einfach wieder Bock auf Kinobau 10 Okt 2015 20:47 #17

  • Alexander
  • Alexanders Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 2321
  • Dank erhalten: 142
Hi Maik,

das sieht doch schoneinmal sehr gemütlich aus :rofl:

Was die Flatterechos betrifft, essoll mal jemand Kissen in die oberen Ecken halten und hören was passiert. So könnte man hören wo diese herkommen. War bei mir mal hilfreich. Oder kommen diese eher von den Seitenwänden? Hast Du hier schon Absorber installiert?

Gruß Alexander
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Cinetracer - oder einfach wieder Bock auf Kinobau 02 Mai 2017 23:11 #18

  • trace
  • traces Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1228
  • Dank erhalten: 110
Der aktuelle Stand meines neuen Kinos und "My way of Homecinema" Just njoy. Bitte die Qualität vernachlässigen. Es ist mein erstes Video in dieser Art.
Es ist ein langer steiniger Weg, der niemals enden wird..... :sbier: ......niemals :opi:
Dennoch ich bin zunächst angekommen und habe meinen Frieden gefunden.

Letzte Änderung: 02 Mai 2017 23:33 von trace.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Cinetracer - oder einfach wieder Bock auf Kinobau 02 Mai 2017 23:49 #19

  • trace
  • traces Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1228
  • Dank erhalten: 110
Neu
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Cinetracer - oder einfach wieder Bock auf Kinobau 03 Mai 2017 05:58 #20

  • Ivosis
  • Ivosiss Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 387
  • Dank erhalten: 50
Hi,

coole Sache, kann man schön den Wandel sehen.

Gruß
Peter
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: trace
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.210 Sekunden