Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Aufzug für Lautsprecher

Aufzug für Lautsprecher 05 Apr 2016 14:56 #1

  • Dirk-S.
  • Dirk-S.s Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 476
  • Dank erhalten: 27
Hallo liebe Gemeinde
Ich habe ein großes Problem.
Im Wohnzimmer sollen die Surrounds direkt hinterm Sofa und wenn es nach den wünschen meiner besseren hälfte geht sollen die einfahrbar sein.
Also Filmbetrieb draussen
Film aus runter
Ob das nun elektrisch, Mechanisch oder manuell passier ist ihr ziehmlich egal hauptsache sie verschwinden.
Habt ihr da Anregungen für mich. Ich habe da momentan einen Knoten im Kopf da was anderes Abgemacht war.

Also im Prinzip stellt sie sich das so vor.
www.weitblick-international.de/wp-conten.../2009/03/prinzip.jpg

zu den Surrounds
9,8 kg
37,4cm Breit
14,4cm Tief
23 cm müssen gesenkt werden

Hiiiiiiilfe

gruß Dirk
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aufzug für Lautsprecher 05 Apr 2016 19:22 #2

  • Latenight
  • Latenights Avatar
  • Online
  • Administrator
  • Beiträge: 9227
  • Dank erhalten: 689
Hi Dirk

so was habe ich noch nicht fertig gesehen, aber wenn das einer hin bekommt, dann Du. :respect:
Ich bin gespannt was Dir dazu noch einfällt und kenne natürlich weder Lautsprecher noch die Möbel worin sie versenkt werden sollen. :cheer:

Gruß Andi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aufzug für Lautsprecher 05 Apr 2016 20:45 #3

  • mafli
  • maflis Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 347
  • Dank erhalten: 23
Hallo Dirk,

mit einem Linearmotor kannst Du so etwas realisieren:
www.conrad.de/de/elektrozylinder-12-vdc-...OR9:20160405184206:s

Auf der Seite von Conrad findest Du auch das Datenblatt.

Wenn Du das Ganze realisiert hast, dann solltest Du Dich in "Q" umbenennen. :-)

Viele Grüße

Matthias
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aufzug für Lautsprecher 05 Apr 2016 20:54 #4

  • trace
  • traces Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1234
  • Dank erhalten: 111
Hallo Dirk, bitte mache ein Bild über das Platzangebot und der Gegebenheiten. Ich habe ne Idee vielleicht.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aufzug für Lautsprecher 05 Apr 2016 21:10 #5

  • trace
  • traces Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1234
  • Dank erhalten: 111
Hallo Dirk,
der E Zylinder ist murks, da Du viel zu viel höhe verbaselst.
Ich habe eine low Budget Lösung für Dich. Ich hoffen Du bist etwas begabt.
Du brauchst folgende mechanischen Komponenten plus Zahnriemen und Kleinteile:







Elektrisch eine Wechselschaltung ala trace siehe Captain Kirks Leinwandlift by trace und zwei Netzteile und Funkschalter

Kosten ca. für alle 2Seiten 200Eur evtl. und cool per Fernbedienung

Schema BITTE NICHT AUF SCHOENHEIT ACHTEN HABE KEINE ZEIT WILL DIR ABER HELFEN:

Letzte Änderung: 05 Apr 2016 21:34 von trace.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Dirk-S.

Aufzug für Lautsprecher 06 Apr 2016 09:05 #6

  • Dirk-S.
  • Dirk-S.s Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 476
  • Dank erhalten: 27
Schon mal ein danke an Trace.

Bin aber weiter offen für weitere vorschläge.

Danke
gruß Dirk
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aufzug für Lautsprecher 06 Apr 2016 09:29 #7

  • 7resom
  • 7resoms Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 689
  • Dank erhalten: 46
Eigentlich brauchst Du sowas wie einen Beamer-Deckenlift nur um 180Grad gedreht. Leider sind die so teuer, aber genau das ist das richtige.
Oder was federvorgespanntes, das beim öffnen der Abdeckung der LS mit hochkommt. Sowas gibts im Küchenbereich? Kann man damit was machen?

Gruß
Benjamin
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Dirk-S.

Aufzug für Lautsprecher 06 Apr 2016 10:43 #8

  • DoXer
  • DoXers Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1178
  • Dank erhalten: 109
Auf die Schnelle: ist das Prinzip klar?




--
Gruß
Michael
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Dirk-S.

Aufzug für Lautsprecher 06 Apr 2016 10:51 #9

  • 7resom
  • 7resoms Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 689
  • Dank erhalten: 46
Das Gegengewicht oder die Federvorspannung muss so hoch sein, das der LS auch hochkommt...

Gruß
Benjamin
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aufzug für Lautsprecher 06 Apr 2016 11:10 #10

  • Dirk-S.
  • Dirk-S.s Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 476
  • Dank erhalten: 27
Wirklich danke für die Ideen alle sehr gut brauchbar.
Selber bin ich schon am rummessen was am besten geht.
Vielleicht kommt noch der Cheaptrick den einfach noch keiner kennt.

gruß Dirk
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aufzug für Lautsprecher 06 Apr 2016 11:15 #11

  • DoXer
  • DoXers Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1178
  • Dank erhalten: 109
7resom schrieb:
Das Gegengewicht oder die Federvorspannung muss so hoch sein, das der LS auch hochkommt...

Gruß
Benjamin
Wieso Gegengewicht, darum sind doch die jeweils die zwei Umlenkrollen da, das Gewicht zum runterfahren liefert der Lautsprecher.

BTW: Als Führung des Bretts auf dem der LS steht bieten sich Schubladenauszüge an.
--
Gruß
Michael
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aufzug für Lautsprecher 06 Apr 2016 13:09 #12

  • 7resom
  • 7resoms Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 689
  • Dank erhalten: 46
DoXer schrieb:
7resom schrieb:
Das Gegengewicht oder die Federvorspannung muss so hoch sein, das der LS auch hochkommt...

Gruß
Benjamin
Wieso Gegengewicht, darum sind doch die jeweils die zwei Umlenkrollen da, das Gewicht zum runterfahren liefert der Lautsprecher.

BTW: Als Führung des Bretts auf dem der LS steht bieten sich Schubladenauszüge an.
--
Gruß
Michael

Hm, aber ein (Stahl)seil wird an den Rollen nicht genug Reibung aufbauen um den LS hochzuziehen? Vielleicht habe ich aber auch die Zeichnung nicht verstanden... :S

Gruß
Benjamin
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aufzug für Lautsprecher 08 Apr 2016 22:45 #13

  • steinbeisser
  • steinbeissers Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1082
  • Dank erhalten: 77
Hast Du da ein Möbelstück, in das der LS integriert werden kann oder soll? Oder angebaut wird?
Oder kommt da freistehend etwas eigenes neues?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aufzug für Lautsprecher 09 Apr 2016 07:47 #14

  • Dirk-S.
  • Dirk-S.s Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 476
  • Dank erhalten: 27
Was absolut neues eigenständiges.
Bin also in der gestalltung absolut frei.

gruß Dirk
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aufzug für Lautsprecher 09 Apr 2016 08:05 #15

  • Dirk-S.
  • Dirk-S.s Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 476
  • Dank erhalten: 27
Eine Freundin meinte ich soll Türbänder nehmen, mit Schnappschaniere nur eine Zeichnung ist sie mir schuldig geblieben. ;)
Da stellte sich für mich nur die frage mit welcher Mechanik ich sie Hoch holen soll.
Einen langen arm hinters Sofa machen um sie manuel hochzuholen ist doch eher Suboptimal.
Hier sind ja doch ein paar sehr gute vorschläge.Nur einen wirklichen Favorit habe ich noch nicht.

gruß Dirk
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aufzug für Lautsprecher 09 Apr 2016 10:19 #16

  • DoXer
  • DoXers Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1178
  • Dank erhalten: 109
Vielleicht solltest Du mal ein Foto/zeichnung machen, wie es überhaupt platzm#ssig bei Dir aussucht. davon hängt ja auch ein Lösungsansatz ab.

:big_smile: Dann können wir ein Lasten-Pflichtenheft schreiben und darauf basierend ein Lösung erarbeiten :big_smile:

--
Gruß
Michael
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aufzug für Lautsprecher 09 Apr 2016 11:47 #17

  • Dirk-S.
  • Dirk-S.s Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 476
  • Dank erhalten: 27
Platz der Vorhanden ist
Breite 152cm
Tiefe 15,6cm maybe 16,8cm
Hohe 92cm
Bilder folgen nacher. Muss noch was im Sonnigen Garten erledigen.
gruß Dirk
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aufzug für Lautsprecher 10 Apr 2016 15:30 #18

  • Dirk-S.
  • Dirk-S.s Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 476
  • Dank erhalten: 27
Die sollen nun hinterm Sofa verschwinden da meine Frau sie als zu groß empfindet.
Sofa würde dann um 15,6-16,8cm nach vorne Rücken.








Hoffe das die Bilder nun Helfen

gruß Dirk
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aufzug für Lautsprecher 11 Apr 2016 11:04 #19

  • DoXer
  • DoXers Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1178
  • Dank erhalten: 109
Ok, das Sofa wird von der Wand gerückt und die Konstruktion lässt sich gut dahinter verstecken. ich würde es so wie von mir Skizziert mit einer Rolladenwelle lösen.

Die roten Rollen sind fix (an der Wand) und dadurch kannst die Konstruktion (Gelb) hoch und runter fahren.
Die Schubladenschienen als Führung habe ich blau dargestellt.



--
Gruß
Michael
Letzte Änderung: 11 Apr 2016 11:06 von DoXer.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Dirk-S.

Aufzug für Lautsprecher 11 Apr 2016 13:04 #20

  • mafli
  • maflis Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 347
  • Dank erhalten: 23
Hallo Dirk,

jetzt wo ich die Wohnlandschaft sehe, wäre es vielleicht eine alternative Option, die Lautsprecher mit der gleichen Tapete zu funieren?

Vielleicht wirken die Lautsprecher gefälliger und kleiner, wenn diese optisch besser integriert sind.

Wobei ich jetzt schon sehr gespannt auf die letztendliche Lösung der Hochfahrmechanik bin. :-)

Viele Grüße

Matthias
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.173 Sekunden