Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Sitze verschieben auf Schienen

Sitze verschieben auf Schienen 21 Sep 2016 08:44 #1

  • Birdie
  • Birdies Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 649
  • Dank erhalten: 82
Hallo,

ich habe da mal ein "Problem" B)

Leider weiss ich schlicht nicht, wonach ich suchen muss, vielleicht kann mich wer in die richtige Richtung schubsen...

Ich überlege, ob ich es irgendwie hin bekomme, meine komplette vordere Sitzreihe auf eine Art Schiene (teleskopauszugsähnlich) zu montieren.
Warum?
Ich habe ja keinen "echten" Referenzplatz, der im Stereo-Sweet-Spot ist, da ich vorne 4 Sitze habe.
Ein weiterer in der Mitte wäre auch vom Platz her nicht möglich.
Was aber ginge, wäre die Sitze temporär um eine halbe Breite zu verschieben, da ich bei Musikgenuss eh idR alleine im Kino bin.

Nur muss das, wenn ich das mache so gehen, dass es
  • mit minimalem Aufwand und sehr schnell geht
  • die Sitze dadurch nicht nennenswert höher werden (1-3cm vielleicht, mehr wäre schlecht zum sitzen)
  • natürlich darf das nicht wackeln, wenn man drauf sitzt.
  • und letztlich muss es natürlich auch für das Gewicht von 4 Kinosesseln mit 4 Erwachsenen aushalten, also sagen wir mal zusammen 500kg tragen können. (nicht beim Schieben, aber im Ruhezustand)

Ach ja: da ist ein dicker Teppich auf dem Boden, der nicht verhandelbar ist, also "Rollen" oder so wir nix...

Irgendwer eine Idee?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Sitze verschieben auf Schienen 21 Sep 2016 10:03 #2

Stefan, vielleicht solltest Du mal ein Foto der aktuellen Befestigung der Sitzreihe (ohne die Fußschemel) machen, dann kann man sich das besser vorstellen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Sitze verschieben auf Schienen 21 Sep 2016 10:22 #3

  • steinbeisser
  • steinbeissers Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1082
  • Dank erhalten: 77
Vielleicht auf dem Teppich Laufschienen in der Länge des zu verschiebenden Maß mit Endpunkten und dazu passende Rollen?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Sitze verschieben auf Schienen 21 Sep 2016 11:03 #4

  • Birdie
  • Birdies Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 649
  • Dank erhalten: 82
Wie gesagt, auf dem Teppich soll nichts rollen, das würde Spuren machen auf Dauer

Aktuelles Foto geht wegen der Bauarbeiten nicht, aber so ungefähr sieht das aus



Ist mit 4 massiven 10mm Schrauben um Boden fest.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Sitze verschieben auf Schienen 21 Sep 2016 11:04 #5

  • Birdie
  • Birdies Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 649
  • Dank erhalten: 82
Ach ja, wie gesagt 4 Sitze, von denen je 2 als Doppelsitz zusammen verbunden sind.
Verschoben werden müssten aber am Ende alle 4
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Sitze verschieben auf Schienen 21 Sep 2016 11:31 #6

  • trace
  • traces Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1234
  • Dank erhalten: 111
...und vorne 3 hinte 4 ist nicht möglich?
Eigentlich schade keinen "Kingseat" zu haben.

LG trace
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Sitze verschieben auf Schienen 21 Sep 2016 11:49 #7

  • Birdie
  • Birdies Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 649
  • Dank erhalten: 82
Ich erweitere die Anforderung:
Im Kinobetrieb muss es weiter 4 Sitze vorne haben... also 3/4 ist keine Option. (Immer wieder reichen nicht mal die 8 Sitze aus ;) außerdem will ich die Kinooptik nicht verändern, Kino ist auch zu mind. 99,5% der Hauptzweck des Kinos!)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Sitze verschieben auf Schienen 21 Sep 2016 12:01 #8

  • Dano
  • Danos Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1403
  • Dank erhalten: 136
Hi,
ich würde ein flaches Podest mit rollen bauen. Bei Laufschienen würde ich aufpassen :opi: nicht das es bei der Basswiedergabe anfängt zu klappern.

VG
Daniel
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Sitze verschieben auf Schienen 21 Sep 2016 12:52 #9

Also die Forderung, die Sitzhöhe nicht (wesentlich) zu verändern, sollte am unproblematischsten umzusetzen sein, da Du den Fuß der Sitze ja beliebig kürzen und neu anschweißen kannst. ich denke, es dürfte ohnehin darauf rauslaufen, alle Sitze auf einer gemeinsamen Platte zu befestigen, die dann auf einer "Vorrichtung" hin und her geschoben wird. Wenn diese Platte massiv genug ist, wäre es auch kein Problem, sie eine halbe Sitzbreite über die "Vorrichtung" hinaus "frei schwebend" zu schieben.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Sitze verschieben auf Schienen 21 Sep 2016 15:45 #10

  • Birdie
  • Birdies Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 649
  • Dank erhalten: 82
Naja, zersägen und neu schweissen werde ich das sicher nicht. DER Aufwand wäre mir dann doch zu groß. vor allem ist das so solide gebaut, dass ich da selber nicht mehr machen kann, müsste ich also in Auftrag geben (=ausserdem noch teuer).

Sollte schon was sein, dass "einfach" unter die Sitze kommt. Wie gesagt ein komplettes Podest/Platte... dass auf Rollen auf dem Teppcih fährt, wird nicht gehen. das wird zu sehr im Teppich einsinken und dann einmal den Teppich kaputt machen, und ausserdem nicht mehr wirklich schiebbar sein.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Sitze verschieben auf Schienen 21 Sep 2016 16:26 #11

  • steinbeisser
  • steinbeissers Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1082
  • Dank erhalten: 77
Und wenn Du den Teppich um die Podest/Plattengröße ausschneidest und oben drauf legst?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Sitze verschieben auf Schienen 21 Sep 2016 17:16 #12

  • Birdie
  • Birdies Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 649
  • Dank erhalten: 82
Davon ab, dass der verklebt ist, und vermutlich nur mit großflächiger Zerstörung raus geht, müsste ich ja im ganzen Umfeld des Podests dann den Teppich entfernen, damit es auf dem Estrich rollen könnte... sähe nicht gut aus und ich will ja auch "mgl" kein Podest, sondern suche eher sowas wie einen Teleskopauszug, nur in SEHR STABIL und breiter. müsste ja nur ca 40cm ausziehen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Sitze verschieben auf Schienen 21 Sep 2016 19:07 #13

Auch so einen Auszug müsstest Du irgendwo befestigen. Und den Teppich hast Du doch durch das Anschrauben der Sitze bereits "beschädigt".
Also ich bin sicher, dass eine optisch akzeptable Lösung möglich ist, das werden aber bestimmt nicht ein paar kleine Schienchen sein und erst recht nicht mit Siemens-Lufthaken befestigt sein.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Sitze verschieben auf Schienen 21 Sep 2016 22:05 #14

  • Birdie
  • Birdies Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 649
  • Dank erhalten: 82
Ist schon klar aber einen Protest müsste deutlich größer sein als nur eine Schiene und dann wäre der Teppich großflächig wegzuschneiden.
Hätte das Podest auch nur eine kleine Auflage Fläche dann würde das ganze wackeln wenn sich zu viele Leute draufsetzen und vier geben schon eine ganze Menge Gewicht her . Vermutlich würde es sogar umkippen befürchte ich
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Sitze verschieben auf Schienen 21 Sep 2016 23:38 #15

  • Dano
  • Danos Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1403
  • Dank erhalten: 136
So in der Richtung könnte man selber bauen.

www.arbitec-forster.de/archiv/verfahrbare-regale/
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Sitze verschieben auf Schienen 22 Sep 2016 05:53 #16

  • kottan
  • kottans Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 112
  • Dank erhalten: 14
So
oder So
oder So
Anders ist doch alles Kindergarten :byebye:
Das verlinken haut nicht hin, hab jetzt aber keinen Bock und keine Zeit mehr. Regt mich schon wieder auf dass das nicht auf Anhieb funzt.
Letzte Änderung: 22 Sep 2016 05:56 von kottan.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Sitze verschieben auf Schienen 22 Sep 2016 07:04 #17

  • macelman
  • macelmans Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1359
  • Dank erhalten: 218
Solche schienen die man im Auto nimmt zum verschieben der Sitze kommen nicht in frage?

m.german.carseatrails.com/sale-3273765-b...auto-seat-slide.html

Gibt es ja auch mit Hebel. Also drauf setzten und mit dem Hintern schieben
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Sitze verschieben auf Schienen 22 Sep 2016 08:12 #18

Ja, an so was in der Art hätte ich auch gedacht. Er braucht es aber für vier Sitze, die idealerweise gekoppelt sein müssten, um sie alle auf einmal zu bewegen.
Das eigentliche Problem wird aber sein, dass die Sitzreihe beim Verschieben in die "Referenzposition" eine halbe Sitzbreite ohne einen Unterbau drüberstehen wird. Es wird zwar dann keiner auf diesem überhängenden Platz sitzen (da Stefan das nur nutzen will, wenn er alleine hört), aber eine gewisse Belastung durch das Eigengewicht wird trotzdem vorhanden sein.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Sitze verschieben auf Schienen 22 Sep 2016 08:52 #19

  • Birdie
  • Birdies Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 649
  • Dank erhalten: 82
bin mir nicht ganz sicher, ob es jetzt Auto-Sitzschienen sind, oder nicht doch Motorradscheinwerfer... aber vielleicht auch nur ein Übersetzungsproblem auf der Seite :respect:

Das geht in die genau richtige Richtung. gibt es für sowas deutsche Hersteller, die das evtl. auch in länger herstellen?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.161 Sekunden