Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Kino Neubau Hilfe Bei der Planung gesucht

Kino Neubau Hilfe Bei der Planung gesucht 17 Okt 2016 16:19 #1

  • C300
  • C300s Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 34
Hallo Freunde.

Da ich ja auf Grund vom Hausbau langsam aber sicher auf Heimkino entzug bin muss ich einfach langsam anfangen und in meinen neuen Raum anfangen das neue Kino zu Bauen :respect:

Der Raum ist 9,30x 4,38 und hat eine Deckenhöhe von 2,40
Es handelt sich im Keller um Wohnraum Aufbau, was heißt die Aussenwände sind gedämmt genau so wie der Boden der auch natürlich inkl. Bodenheizung ist.

Ich hänge mal einen auf die schnelle gezeichneten Plan ran:


ist nun die Frage Bafflewall oder die LS frei stehen lassen hinter der LW und evtl. Paar Breitband Absorber montieren gegen Flatterechos oder Reflexionen.
Auch das Thema Bass beschäftigt mich gerade ich habe ja Bassreflex Subs, man liest und hört öfter das viele zu geschlossene Subs wechseln.

Zur Ausstattung
Ls 7x Active PA's von RCF (zuvor Teufel Theater 8 7.2)
Vorstufe Emotiva (zu vor Onkyo 5007)
Sub's 4x SVS PB-2000 (zuvor Teufel)
Beamer JVC x 5000 (zuvor x35)
Player Pana 700
Leinwand 4meter 21:9 Alphaluxx Barum Reflax
(Noch vorhanden Reckhorn 405 und 4x BS200)
Letzte Änderung: 17 Okt 2016 17:06 von C300.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kino Neubau Hilfe Bei der Planung gesucht 17 Okt 2016 22:36 #2

  • C300
  • C300s Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 34
der Momentane stand des Raumes sieht wie folgt aus
Abtrennung zum Technikraum gebaut, Ständerwerk/Profile erst mal mit Steinwolle gedämmt, danach die Wand vollflächig mit 120er Dämmung gedämmt und mit der ersten Lage Fermacell verschlossen.
Verschraubt werden die Platten ca alle 15cm
Ich dachte mir die Seite zum Kinoraum mit zwei Lagen Fermacell und einer Lage Regibs GKI zu Beplanken die Innenseite Vom Technikraum mit einer Lager Fermacell und einer Lage Regibs GKI.















Anhang:
Letzte Änderung: 17 Okt 2016 23:10 von C300.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kino Neubau Hilfe Bei der Planung gesucht 18 Okt 2016 11:45 #3

Servus Andy,
da hast Du nicht zu viel versprochen. Das sind ja beste Voraussetzungen für ein tolles Kino. :respect:

Das "evtl." bei der zweiten Reihe kannst Du übrigens gleich wieder streichen. Wie Du weißt, hat der HD RGB aktuell mit Dir 10 Mitglieder (Tendenz steigend). :zwinker2:

PS: Hoffe Du hast genügend Steckdosen installiert für Deine LS (an der Front kann ich keine sehen und Atmos nicht vergessen).
Letzte Änderung: 18 Okt 2016 11:50 von Last Action Hero.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kino Neubau Hilfe Bei der Planung gesucht 18 Okt 2016 16:02 #4

  • Usel20
  • Usel20s Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 589
  • Dank erhalten: 63
Hallo Andy,

mega grosszügig bemessenes Kino hast du da. Beste Vorraussetzungen, um etwas ganz grosses entstehen zu lassen.
Aber so nen Raum bedeutet eben leider auch, dass massig Material und potente LS verbaut werden müssen bzw. sollten.
ist nun die Frage Bafflewall oder die LS frei stehen lassen hinter der LW und evtl. Paar Breitband Absorber montieren gegen Flatterechos oder Reflexionen.

Mit einer unendlichen Schallwand, auch Baffle Wall genannt, erreichst du ja, dass du weniger ungewollte Reflexionen von der Wand, an der die Front LS stehen (also hinter der Leinwand), hast. Ganz ehrlich ist es aber eine Geschmackssache, ob man eine solche baut oder nicht. Es gibt auch hier einige Mitglieder, die z.B. die Wand offen lassen und dort dann eben reichlich Steinwolle oder ähnliches verbauen. Bezüglich Pro und Contra solltest du dich mal etwas einlesen und ansonsten kommen die Spezialisten hier schon aus Ihren Löchern hervorgekrochen und verkaufen Dir Ihre Meinung :zwinker2:
Breitband Absorber solltest du allerdings so oder so einplanen. Grosszügig dimensioniert in den Ecken des Raumes und dann auch unbedingt nicht die ganzen Erstreflexionspunkte vergessen. Sonst nützt dir ja auch dein schön grosser Raum nix.
Auch das Thema Bass beschäftigt mich gerade ich habe ja Bassreflex Subs, man liest und hört öfter das viele zu geschlossene Subs wechseln.

Auch das hier ist leider Geschmackssache. Bassreflex spielt tiefer, benötigt aber oft auch mehr Volumen. Man sagt BR oft einen Schwabbelbass nach, aber ich denke, dass das zu 98% an der Aufstellung und dem Raum liegt. Beim DBA setzten viele auf geschlossene Gehäuse, da die Anzahl der Subs und der Druckkammereffekt den schlechteren Wirkungsgrad und das fehlen der tiefsten Frequenzen kompensiert. Ich würde an deiner Stelle erst einmal mit den 4xPB 2000 etwas experimentieren (SBA, Multisub, etc) und dann gucken, ob du eine passende Aufstellung findest, die einen guten Frequenzverlauf aufzeigt. Stellt dich das Ergebnis zufrieden, würde ich von einem Wechsel erst einmal absehen.

Kannst du noch etwas mehr zu deinen LS sagen?!
Gruss Steffen
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kino Neubau Hilfe Bei der Planung gesucht 18 Okt 2016 16:30 #5

  • macelman
  • macelmans Avatar
  • Online
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1340
  • Dank erhalten: 214
Hallo Andy

erstmal: Tolle Raummaße. Da lässt sich viel draus machen. Ich persönlich hätte hinten nicht abgeteilt aber ich denke Du hast einen Plan im Kopf.

Beim Thema Subwoofer würde ich mich mal kurz zu Wort melden.
Ob Bass Reflex oder geschlossen hängt natürlich maßgeblich vom ausgewählten Chassi ab. Hilfreich ist hier die Übersicht bei Jobst anhand der man auf die Konstruktion schließen kann. Interessant sind auch Chassis die sich an der Grenze zwischen den Anwendungen bewegen (geschlossen oder Bassreflex). Hier kann man beides realisieren.
www.jobst-audio.de/tools-frequenzweiche/cbgehaeuse

Der Bass an sich ist, wie schon richtig festgestellt wurde primär durch die Raumakustik beeinflusst. Gefolgt von den TSP Daten der Chassis.
Für guten Kickbass z.B. eignet sich eher ein gutes Masse/Antriebsverhältnis.

Ob nun geschlossen oder Bassreflex ist wirklich Geschmacksache, wobei ich jetzt auch schon (obwohl ich momentan Bassreflex habe) geschlossene Subs gehört habe und es klingt m.E. im gleichen Raum präziser. Kann natürlich aber auch durch den geringeren Tiefgang an der Anregung der Raummoden liegen.

Deswegen werde ich auch geschlossene Subs bauen.
Ich denke das mal live anzuhören hilft um sich sein eigenes persönliches Urteil bilden zu können. Danach würde ich mich entscheiden.
Schwebt Dir ein bestimmter Sub, ein bestimmtes Chassi vor?

VG Jochen
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Baubericht Kino Neubau (noch ohne Namen) 10 Dez 2016 14:50 #6

  • C300
  • C300s Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 34
Nach langer Zeit gibt es mal wieder ein kleines Update :dancewithme

Leider ist im Haus halt auch immer noch das ein oder andere zu erledigen, und das Kino mache ich dementsprechend nur in Nachtschichten so gestern bis 4:00 Uhr..

Was ist bisher passiert:

Der Deckenkranz (oder friss wie machne sagen) ist fertig, fehlen noch die Spots und oben die LED streifen sowie Kabel durchziehen, auch Rückwand und Technikraum muss noch Tapezieren und Gestrichen werden, oder nur streichen das weiß ich noch nicht.

Seitenwänden, sind Tapeziert in grober Raufasertapete , zweimal Nass in Nass gestrichen, final Anstrich erfolgt nach Verlegung des Teppich, da die schwarze Farbe finde ich recht anfällig ist.

Da plagt mich grad das Thema... Farbe des Teppichbodens Schwarz oder Rot..?
habe einen Roten in der engeren Auswahl der etwas ins Weinrote geht also nicht strahlend rot ist.

Und hier gleich mal paar Bilder auf die schnelle


















Letzte Änderung: 11 Dez 2016 22:18 von Latenight.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Baubericht Kino Neubau (noch ohne Namen) 15 Dez 2016 22:07 #7

  • Usel20
  • Usel20s Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 589
  • Dank erhalten: 63
Ich sehe schon, das wird echt super.
Was für eine schwarze Farbe hast du den verwendet?

Hmmm, immer diese roten Teppiche.... Klar, das ist Geschmackssache, aber ich würde mir echt überlegen in eine komplett andere Richtung zu gehen...
Dann lieber vielleicht etwas dunkles und ein paar mehr farbliche Akzente an der Wand..
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kino Neubau Hilfe Bei der Planung gesucht 16 Dez 2016 10:18 #8

  • C300
  • C300s Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 34
Hey schaut ja doch jemand hier rein :respect:
Warum immer dieser Roter Teppich..?
Nun ja mein altes Kino war komplett andere richtichung, Zeit für was anderes :big_smile:
Die Farbe habe ich mir beim OBI ausgesucht war das dunkelste und heißt "6R1-8 Matt"
Akzente kommen natürlich noch in Form von den Typishen absorbern die mit Stoff gespannt werden, selbst ein schwarzer Stoff macht zu der Wand schon einen dezente Akzent. Farbe weiß ich aber noch nicht wie ich es machen werde.
Farbe Sitzpolster wird dunkel grau oder ein leicht abgetöntes weiß, mal schauen (ehemals waren sie rot)

So getan hat sie da auch wieder bisschen was die Halogen Spots sind drin und schwarz matt lackiert, LED band liegt auch nochn mal oben,
Jetzt heißt es erstmal alles grob verkabeln und testen. :blink:
Anhang:
Letzte Änderung: 16 Dez 2016 10:21 von C300.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kino Neubau Hilfe Bei der Planung gesucht 16 Dez 2016 12:04 #9

  • Eddem
  • Eddems Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 217
  • Dank erhalten: 39
Das sieht schon mal sehr gut aus. Wird ein richtig schickes Heimkino.
Cooles Baustellenradio von Makita. :respect:
Ich habe das von Bosch.
http://www.baustoffshop.de/bosch-gml-20-radio.html?gclid=CJDcwN7H-NACFUa3Gwodws4A6w
Da macht die Arbeit im Heimkino doppelt so viel Spaß :dancewithme
Gruß Adam
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kino Neubau Hilfe Bei der Planung gesucht 16 Dez 2016 12:07 #10

  • Schneemann
  • Schneemanns Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 74
  • Dank erhalten: 7
Das sieht doch schon richtig nach Kino aus. Und die Farben ansich sind doch relativ egal. Im Zusammenspiel und Gesamtkonzept muss es passen. Und da kann schwarz und rot in unterschiedlichsten Ausprägungen auftreten. Mir gefällt es.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kino Neubau Hilfe Bei der Planung gesucht 16 Dez 2016 12:59 #11

  • 7resom
  • 7resoms Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 689
  • Dank erhalten: 46
Sieht gut aus.
Nur die RCF Brüller fallen etwas aus dem hochwertigen Ausstattungs-Rahmen. Ist hier ein Abtausch geplant?

Und die Subs würde ich an die Position bringen an der auf dem Bild ohne Leinwand die zwei leeren Ständer links und rechts vom Center stehen. Nicht in den Raumecken.

Gruß
Benjamin
Letzte Änderung: 16 Dez 2016 13:02 von 7resom.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kino Neubau Hilfe Bei der Planung gesucht 16 Dez 2016 14:05 #12

  • C300
  • C300s Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 34
@Eddem
Ja ohne das DAB+ Makita Radio wäre ich nicht durch die Bauphase gekommen, war die erste Anschaffung von Hausbau.

@ 7resom
Die RCF sind die Ersatz meine ehemaligen 7stk. Teufel M800 Lautsprecher, die Brüllen auch wirklich garnicht, und das Typische PA Naseln im Mittelton bereich haben sie auch nicht machen richtig Laune :woohoo: hatte mir paar im Vergleich angehört, einzig das grundrauschen ist ab und an störend.
Thema Subs muss ich testen wie es am Sitzplatz ausschaut :zwinker2:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kino Neubau Hilfe Bei der Planung gesucht 24 Dez 2016 08:12 #13

  • C300
  • C300s Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 34
Da wieder mal paar Nachschichten erfolgt sind in denen folgendes passiert ist, Leinwand soweit fertig inkl Umrandung in Molton, hinten in den Ecken zwei kleine Absorber 50x50 Decken hoch (das maß hat sich ergeben durch Reste Verwertung vom Hausbau, es ist leider auch nur das 160er Klemmrock was wohl auf 8kpa kommt,war halt noch da und besser als nichts) auch hinter der Leinwand ist schon etwas mit Absorber Packeten bestückt, hier werde ich aber die nächsten Tage sonorock ordern und alles Komplett füllen, an den Erstreflexion hab ich mal schnell Absorber aufgestellt zum testen, alles in allen kann die TestPhase starten und schon mal das ein oder andere Filmchen genossen werden, weitgehend steht nur noch der Technickraum an udn kosmetik sowie absorber bauen und platzieren..
Ich lasse einfach mal Bilder sprechen..

Und euch allen ein schönes weihnachtsfest :sbier:
Anhang:
Letzte Änderung: 24 Dez 2016 08:16 von C300.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kino Neubau Hilfe Bei der Planung gesucht 24 Dez 2016 08:18 #14

  • C300
  • C300s Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 34
Warum manche Bilder quer sind keine Ahnung waren auf jeden Fall hier richtig rum
Anhang:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kino Neubau Hilfe Bei der Planung gesucht 24 Dez 2016 11:44 #15

  • Usel20
  • Usel20s Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 589
  • Dank erhalten: 63
Das mit dem Bilder einfügen, müssen wir aber noch üben. :zwinker2:
Aber sieht echt sehr schick aus...
2 Fragen noch:

1.) was ist das für eine Steckdosenleiste? Irgendwas spezielles?
2.) auf was für einem Auto, sind denn diese "Prollofelgen" verbaut? :respect: Nein im Ernst sieht cool aus...

Gruss S
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kino Neubau Hilfe Bei der Planung gesucht 24 Dez 2016 12:40 #16

auf was für einem Auto, sind denn diese "Prollofelgen" verbaut?
Man beachte den Nickname des Users!

alles in allen kann die TestPhase starten und schon mal das ein oder andere Filmchen genossen werden,
Eine ganz gefährliche Phase, da ab diesem Zeitpunkt erfahrungsgemäß das Tempo der Fertigstellungsarbeiten beträchtlich zurück geht. :zwinker2:
Letzte Änderung: 24 Dez 2016 12:46 von Last Action Hero.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kino Neubau Hilfe Bei der Planung gesucht 24 Dez 2016 20:44 #17

C300 schrieb:
Technickraum




Aha...
Anhang:
Letzte Änderung: 24 Dez 2016 20:46 von Last Action Hero.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kino Neubau Hilfe Bei der Planung gesucht 24 Dez 2016 21:37 #18

  • C300
  • C300s Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 34
:beat_plaste
Ja ja immer die Tipperei aufm Phone :silly:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kino Neubau Hilfe Bei der Planung gesucht 01 Jan 2017 09:58 #19

  • C300
  • C300s Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 34
Moin Moin 2017
Auch heuer soll es doch gleich was neues geben, also mal die Frontwand mit Rockwool gemacht.
Anhang:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.219 Sekunden