Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Einsteiger Gerät für Spiele gesucht

Einsteiger Gerät für Spiele gesucht 26 Jul 2017 17:34 #1

  • Nacro
  • Nacros Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 1
Hallo alle zusammen!

ich bin neu hier und genauso neu was das Thema Beamer betrifft.
Ich bin momentan auf der Suche nach einem Full HD Beamer der auch für Spiele geeignet ist. Leider komme ich alleine nicht weiter mit meiner Entscheidung. Deswegen erhoffe ich mir hier euren Rat um somit eine Entscheidung treffen zu können.
Der Beamer wird wahrscheinlich viel für PC- Spiele verwendet. Also ist die quelle zu 90% mein PC
Deswegen wäre es ja Sinnvoll einen zu nehmen der ein Geringen Input Lag hat. leider finde ich dazu nur sehr wenige Angabe. Ein paar Youtube videos nehmen darauf Bezug, aber ob die verlässlich sind weiß man leider auch nicht.
bis jetzt ist dieser hier mein Favorit:
www.beamershop24.de/de/catalog/product/v...QEAYYASABEgICsPD_BwE

außerdem gibt es in der Preisklasse noch:

www.google.de/search?q=BenQ+TH530&rlz=1C...ceid=chrome&ie=UTF-8

www.lite-magazin.de/2016/12/viewsonic-pj...m-hellen-wohnzimmer/

Dem Raum kann man abdunkeln und bezüglich der Entfernung hab ich auch Spielraum. Mich würde interessieren was ihr dazu sagt.
Ich freu mich auf eure Antworten und vielen Dank im Voraus!

LG
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Einsteiger Gerät für Spiele gesucht 30 Jul 2017 10:34 #2

  • incoggnito
  • incoggnitos Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1165
  • Dank erhalten: 79
Für den Einstieg sind die Benq nicht schlecht, ansonsten kann man auch nach gebrauchten Gräten von JVC oder Sony in der Bucht kucken.

Viele Grüße
Inco
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Einsteiger Gerät für Spiele gesucht 30 Jul 2017 16:35 #3

  • Junior
  • Juniors Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 1330
  • Dank erhalten: 170
Beim Gaming auf Großleinwand gibt es zwei Parameter,
zum einen den Input Lag der bei fast allen Beamern über 30ms liegt und damit eigentlich zu hoch ist, außer bei gemächlichen RPG's,
und zum zweiten die Auflösung.

Auf gar keinen Fall kann ich zum Gamen einen JVC empfehlen. Vor allem keine neueren Modelle. Der IL liegt hier teilweise über 100ms.

Bei den heutigen GPU's und aktuellen Games sollte da eigentlich schon ein 4K Beamer dranhängen um das Potential voll auszuschöpfen und ein vergleichbares Bild zu einem Gaming Monitor zu bekommen.

Die Sony Beamer der VW-Serien haben einen Gaming Modus mit ca.15ms IL. Ab der 300 Serie auch in echtem 4K. Das sieht schon ganz gut aus.
Der schnellste gemessene Beamer zu einem günstigen Preis ist der ACER Z650 PREDATOR mit sagenhaften 5ms, die aber ausschließlich im Sport Modus.

www.projection-homecinema.fr/2015/12/26/...-acer-z650-predator/

Leider passt die Farbdarstellung ab Werk nicht besonders. Von den 2200 Lumen bleiben kalibriert aber wenigstens noch ca.1400 übrig.
Das reicht normalerweise bis zu 3 Meter Leinwandbreite. Empfindliche Ohren darf man dabei auch nicht haben, die Lüfter rotieren wie ein Staubsauger.
Außerdem treten die üblichen DLP-Effekte zu Tage, die beim Zocken obligatorisch sind, vor allem bei schnellen Bildwechseln.

Wenn es hier ausschließlich ums Zocken geht und der Beamer kein Vermögen kosten soll, wäre der Acer vermutlich dennoch meine erste Wahl, mangels Alternativen in der Preisklasse. Für den Heimkinobetrieb ist das Gerät aber nicht zu empfehlen.

Gruß
Junior
Letzte Änderung: 30 Jul 2017 16:38 von Junior.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Einsteiger Gerät für Spiele gesucht 30 Jul 2017 18:55 #4

  • incoggnito
  • incoggnitos Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1165
  • Dank erhalten: 79
Stimmt, bei den Online-Multiplayer Games kommt's auf sowas ja an ... hätte ich jetzt gar nicht dran gedacht :byebye:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Einsteiger Gerät für Spiele gesucht 31 Jul 2017 19:29 #5

  • Latenight
  • Latenights Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 9198
  • Dank erhalten: 687
4K wird wohl nicht in der angepeilten Preislage liegen. :beat_plaste
Letzte Änderung: 31 Jul 2017 19:29 von Latenight.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Einsteiger Gerät für Spiele gesucht 01 Aug 2017 17:42 #6

  • Junior
  • Juniors Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 1330
  • Dank erhalten: 170
Die Vermutung habe ich zwar auch, aber bei den Hardcore Gamern weiß man das nie so genau. :zwinker2:
Viele geben ja auch alle 2-3 Jahre Unsummen für neue PC-Hardware aus, um den Systemanforderungen der Games nicht hinterherzulaufen.

Wenn der Einsatzzweck wirklich bei 90% Gaming liegt würde ich auf jeden Fall einen 4K Gaming Monitor ab 27" bevorzugen.
Bei den geringen SItzabständen macht das kaum einen Unterschied und die Bildquali ist besser als auf jedem Beamer.
Die Gamer zocken mit 144Hz Bildwiederholrate, inzwischen auch in 4K und HDR.

www.asus.com/Monitors/ROG-SWIFT-PG27UQ/


Gruß
Junior
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.154 Sekunden