Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Unsere Tour ins Schwabenland

Unsere Tour ins Schwabenland 11 Nov 2017 21:23 #1

  • macelman
  • macelmans Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1238
  • Dank erhalten: 195
Unsere Tour ins Schwabenland

Am Samstag(gestern) waren wir (Torsten, Yalcin und ich) auf einer spontanen Heimkinotour im schönen „Schwabenländle“.

An dieser Stelle schon mal herzlichen Dank an Mike und Alex für Ihre Gastfreundschaft und Sponanität.
Kurz zur Vorgeschichte: Yalcin wollte eigentlich auf der Suche nach neuen Kinosesseln zu Euroseat. Daraufhin meinte ich, wir könnten doch auf dem Rückweg noch ein Heimkino besuchen. Da zu der Zeit der Alex vom „The Pulse“ (der Name kommt daher, dass Alex` Puls ansteigt wenn er ins Kino kommt) in der Heimkino Zeitschrift war, dachte ich mir, fragst mal ob wir vorbei kommen dürfen. Alex meinte gar kein Problem, könnt gerne kommen. Spitze! Die Vorfreude war groß.
Leider war es dann in der Woche vor der Fahrt so, dass Yalcin die Absage von Euroseat bekam die auf Messe waren und wir dann „nur“ den Heimkino Besuch vor uns hatten. Also schrieb ich Alex an ob der noch einen Kollegen wüßte der bereit wäre uns sein Allerheiligstes zu zeigen. Ganz spontan bot sich der Mike/Michael (in den anderen Foren als Snake Pliskin) bekannt an, dass wir bei ihm vorbei kommen können in sein „DB 135“ (der Name des Kinos kommt von dem Pegel, den Mike in der Lage ist zu fahren. Das durften wir dann selber erleben. Dazu später mehr).
Also Samstag früh um 8:00 ging es los. Wir trafen uns auf einen Kaffee bei uns und dann ging die Fahrt auch schon los.
Nach zwei Stunden Fahrt fuhren wir dann in ein Industriegebiet und suchten Mikes zu Hause. Nachdem ich beim Nachbar klingelte verwies mich dieser dann gleich auf das Haus Nebenan.
Die Tür öffnete dann ein sehr sympathischer, lachender Schwabe begrüßte uns aufs Herzlichste. Wir traten dann erst mal in den Flur wo die vielen Filmposter (überwiegend Horrorfilme) auf Mikes Hobby hindeuteten.
Da Mike ebenfalls in der Heimkino war, wußte ich schon einigermaßen, was mich erwarten wird. Ein Schmankerl hat er mir im Vorfeld verraten was er Neues hat, was ich aber bis Antritt der Fahrt meinen Kollegen nicht verrate hatte.
Nach kurzer Begrüßung ging es dann schon ins Wohnzimmer Heimkino. Der Raum ist würde ich sagen zu 70% Heimkino und zu 30% Wohnzimmer. Uns vielen natürlich gleich die lebensgroßen Statuen auf. Beeindruckend. Vor allem Yalcin war gleich fasziniert.
Ich persönlich wollte mal die JBL K2 die Mike als Mains nutzt sehen. WOW sind das große Lautsprecher. Man kann die Brachialität des Lautsprechers erahnen. Einfach ein Traumlautsprecher. Das Horn ist nicht aus Plastik sondern scheint ein Vollgus zu sein. Das Material ist mir leider nicht bekannt.
Danach bewunderte ich Mikes neue Vorstufe. Es war nichts anderes als die Datasat (große –Typ weiß ich leider nicht). Mike meinte er hätte sie noch nicht richtig eingestellt, und bei Vorstufen eines solchen Kalibers liegt der Teufel bekanntlich im Detail.
An der Stelle will ich mal etwas Schleichwerbung machen. Mike verkauft seine „alte“ Lexicon zu einem echten Kampfpreis. Wer eine audiophile Vorstufe sucht, hier hat er die einmalige Gelegenheit.
Weiter zum Kino.
Hinten standen 2 riesige – geschätztes Nettovolumen 300 Liter – Tiefbass Subwoofer in einer Bassreflex Ausführung. Vorne stehen 2*2 18“ Kickbasssubwoofer in den Ecken von KCS. In der Mitte ein Center auch von der JBL Synthesis Serie mit identischem Hoch-/Mitteltonhorntreiber wie in der K2. Ebenfalls sehr imposant.
Hinten und seitlich als Surrounds nutzt Mike ebenfalls Surrounds aus der Synthesis Serie von JBL (2 Wege mit einem Hochtonhorn).
Nach der ersten Begutachtung bat uns Mike erstmal zum Frühstück. Hier erwartete uns ein reich gedeckter Frühstückstisch und Mikes Freundin die uns bewirtete.
Am Frühstückstisch unterhielten wir uns sehr angeregt über unser Hobby und wir rührten natürlich kräftig die Werbetrommel für unser Forum. Nach einer Stunde ging es dann doch ins Heimkino (hätten uns bestimmt noch eine weitere Stunde unterhalten können denn die Chemie stimmte einfach aber die Zeit drängte etwas)
Als erste Szene gab es gleich mal vollen Pegel mit John Rambo. Hier Schoss der Sniper mit unheimlich viel Pegel in die Luft gefolgt von Rambos Jagd durch den Dschungel und einer heftigen Explosion. Zu diesem Zeitpunkt stand schon fest, dass Kino kann wirklich Pegel ohne dabei aufdringlich oder angestrengt zu klingen. Klasse. Zwar hatte zu dem Zeitpunkt die Einstellung am Datasat noch nicht gepaßt, was Mike dann nachjustierte, aber dennoch schon sehr beeindruckend.
Als nächstes durften wir dann Die Hard (Daisy Duck Szene) hören. Hier flogen uns die Kugeln um den Kopf und was ich am besten fand war das splitternde Glas. Hier spielten die Front und die Surrounds aus einem Guss und zauberten eine erstaunlich gute Surroundkulisse. Hatte mich wirklich verblüfft.
Die Frage wäre hier aber ob große Lautsprecher hinten hier nochmal eine Schippe drauflegen könnten. Mike hatte jedenfalls schon mal dran gedacht, diese Idee aber dann erst mal wieder verworfen.
Dann durften wir Musik hören. Michael Buble, Johannes Oerding und unser Klassiker „Dirty Laundry“. Auch hier wieder ein toller Klang. Was mich an den JBLs faszinierte war, dass die Hörner kein bisschen nervten. Im Gegenteil. Das war wirklich Phänomenal. Auch die Dynamiksprünge die der Lautsprecher meistern konnte waren enorm.
Zu guter Letzt führte uns Mike – auf Wunsch seiner Freundin hin – „The Last Stand“ vor. An diesen Film und daraus gute Szenen konnte ich mich gar nicht erinnern. Aber schon die erste Sequenz in dem die Corvette von hinten nach vorne fährt war einfach nur beeindruckend. Als ob das Auto wirklich durch den Raum fährt. Hier bestätigte sich das bereits vorher gehörte. Kristallklarer, Druckvoller Klang mit unheimlichen Reserven ohne jeglichen Klirr.
Die JLB K2 sind eben Traumlautsprecher. Außer von der Everest wohl schwer zu toppen.
Fast vergessen (aber nur fast). Mike hat eine High Contrast Leinwand (davon hab ich ja gar keine Ahnung, dem entsprechend unvoreingenommen war ich auch).
Das Bild gefiel mir richtig gut. Es hatte richtig Kontrast und viel Punch. Befeuert wurde die Leinwand von einem 1100er Sony. Ich hab zwar wenig Ahnung von High Contrast Leinwänden, kann aber nur sagen. RICHTIG GUTES BILD.
Nach ca. 3,5 Stunden mußten wir uns dann von Mike und seiner Freundin verabschieden und machten uns auf den Weg zu Alex. Nochmal vielen herzlichen Dank für Deine Spontanität und die Bereitschaft uns Dein Kino zu zeigen. Freu mich persönlich schon auf den Gegenbesuch im endgültigen „SMASH“. Ich beeil mich mit der Fertigstellung.












Letzte Änderung: 12 Nov 2017 10:31 von macelman.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Latenight, Ivosis, Last Action Hero

Unsere Tour ins Schwabenland 11 Nov 2017 21:39 #2

  • macelman
  • macelmans Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1238
  • Dank erhalten: 195
Letzte Änderung: 11 Nov 2017 21:44 von macelman.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Unsere Tour ins Schwabenland 11 Nov 2017 21:49 #3

  • macelman
  • macelmans Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1238
  • Dank erhalten: 195
Die Reise ging dann weiter auf die schwäbische Alp zu Alex. Ich war froh, dass unser Fahrer der Yalcin einen SUV fährt, denn da ging es ganz schön hoch. Nach 30 Minuten Fahrt kamen wir dann beim Alex an. Der Alex wohnt wirklich wunderschön. Das Haus und die Aussicht ist ein Traum. Hier kann man richtig gut abschalten und die Seele baumeln lassen.
Auch Alex empfing uns aufs herzlichste und führte uns in den Partyraum der einmal ein Pferdestall war wie er uns verriet. Alex ist ein Mann der Praxis (was wahrscheinlich an seinem Beruf als Messebauer liegt). Bei Kaffee und Kuchen erzählte uns Hans die Entstehungsgeschichte seines Heimkinos. Dies ist aus einem ehemaligen Schwimmbad entstanden. Der Budgeteinsatz war dabei überschaubar und die Realisierung hatte nur unglaubliche 9 Monate gedauerte was bei dem Ergebnis phänomenal ist. Nach längerer Fachsimpelei führte uns Alex in sein Kino. Im Vorraum konnte man Alex Belüftungsanlage sehen und der Iron Man schaute schon aus der Tür raus.
Als sich die Schallschutztür öffnete führten mehrere beleuchtete Treppenstufen ins Kino. Was wir dann sahen ließ uns wirklich etwas sprachlos werden. Ein perfekt verarbeitetes Heimkino, als ob es vom Profi gemacht wurde. Aufgeräumt, Geschmackvoll und bis ins kleinste Detail durchdacht. Verarbeitung und Optik eine Eins mit Stern (bis auf eine Kleinigkeit aber die bleibt ein Geheimnis zwischen Alex und mir - @Alex: Ist nur Spaß).
Im kleinen Nebenraum hatte Alex die Technik ausgelagert. Auch hier wieder perfekte durchdachte Verarbeitung.
Hier kann man richtig gut in den Film eintauchen ohne von irgendetwas abgelenkt zu werden.
Verbaut hat Alex KEF Lautsprecher und JBL Car Hifi Subwoofer für 50 EUR das Stück. Als erste Hörprobe führte uns Alex Mehrkanal Musik von Yello und Kraftwerk vor. Schon hier konnte man hören wie gelungen das Kino gebaut wurde. Der Bass kam kurz und knackig. Der Nachhall wurde dank eines DBAs optimiert und das hörte man sofort. Angesichts der Kosten wirklich ein grandioser Bass. Man würde wahrscheinlich das X Fache der Kosten vermuten. Die Effekte der Mains und Surrounds wurden auf den Punkt an den Referenzplatz transportiert.
Dann durften wir noch das Potential des Basses mit „Bassmusik“ (Leider weiß ich nicht mehr was genau das war Alex) bewundern.
Alex hatte ein Programm vorbereitet und zeigte uns dann als nächstes Sequenzen aus der Metallica „Through the Never“ Scheibe. Auch hier konnte man erkennen, dass Alex sehr gut alles eingemessen hat. Auch hier Top Klang.
Alex: Hast Du wirklich Spitze gemacht!!!
Es ging dann weiter mit Sequenzen aus Die Hard, John Wick, Tron, etc.
Als letztes wollten wir nochmal das Bild auf der großen Leinwand sehen. Alex hat den 9300 Epson und die Alphaluxx Leinwand. Er legte auf unseren Wunsch Oblivion in 4K ein. Das Bild war leider etwas dunkel, was aber an der 4K Aufnahme und nicht an Beamer und Leinwand lag. Aber insgesamt ein sehr gutes Bild.
Um ca. 17 Uhr verabschiedeten wir uns von Alex und fuhren Richtung Heimat. Auch an Dich vielen Dank, dass Du uns empfangen und Dein tolles Heimkino gezeigt hast.
Auf der Fahrt unterhielten wir uns natürlich noch über die gewonnen Eindrücke. Es war eine wirklich sehr gelungene Tour auch dank der Spontanität unserer neu gewonnen Heimkinokollegen. Ihr ward Spitze und seid bei uns herzlich willkommen!!!














VG Jochen
Letzte Änderung: 11 Nov 2017 21:51 von macelman.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Latenight, Saya, Last Action Hero

Unsere Tour ins Schwabenland 11 Nov 2017 21:54 #4

  • macelman
  • macelmans Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1238
  • Dank erhalten: 195
Letzte Änderung: 11 Nov 2017 21:56 von macelman.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Unsere Tour ins Schwabenland 11 Nov 2017 21:59 #5

  • macelman
  • macelmans Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1238
  • Dank erhalten: 195




Die Ergänzungen von Yalcin und Torsten folgen noch!!!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Latenight, incoggnito, tsc66, Sniffel

Unsere Tour ins Schwabenland 12 Nov 2017 08:59 #6

  • Fred Charly
  • Fred Charlys Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 839
  • Dank erhalten: 59
Hi Jochen,

danke für deinen Bericht :respect: Hört sich nach einer coolen Tour an. Könntest du mir noch Sagen in welchen Ausgaben der Heimkino die jeweiligen Kinos sind???

Lg Phil
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Unsere Tour ins Schwabenland 12 Nov 2017 09:22 #7

  • Sniffel
  • Sniffels Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 20
  • Dank erhalten: 2
Hi,
das Kino vom Mike ist in der Ausgabe 11/12 und mein Kino ist in 10/11

Gruß Alex
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Unsere Tour ins Schwabenland 12 Nov 2017 09:26 #8

  • Fred Charly
  • Fred Charlys Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 839
  • Dank erhalten: 59
Danke dir Alex :respect:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Unsere Tour ins Schwabenland 12 Nov 2017 10:19 #9

  • tsc66
  • tsc66s Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 111
  • Dank erhalten: 28
Hallo zusammen ,

ja nachdem Jochen bereits alles hervorragend beschrieben hat, bleibt mir nur dem zustimmen und mich nochmal bei Alex und Mike ganz herzlich für die Gastfreundschaft zu bedanken :sbier:

Ich war sehr positiv von Alex seiner handwerklichen und geschmackvollen Gestaltung angetan und es auch wirklich ein Kino zum Wohlfühlen und genießen.

Bei Mike war das Bild echt der Hammer und auch die JBL mit Ihrer souveränen Art spielten hervorragend auf.

Suroundkulisse und die Klarheit waren schon sehr beeindruckend

Einer der schönen Figuren würde sich bei mir im Vorraum auch gut machen :rofl:

Es war ein sehr schöner Tag bei euch, und wie immer hat die Chemie sehr gut gepasst :respect:

Ich freue mich ebenfalls wenn Ihr einmal zu uns nach Hessen kommt und unsere Kinos besucht :dancewithme ( solange es mein jetziges noch gibt :rofl: )

Viele Grüße aus Hessen

und bis bald

Torsten
Letzte Änderung: 12 Nov 2017 10:28 von tsc66.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Latenight, Last Action Hero

Unsere Tour ins Schwabenland 12 Nov 2017 11:36 #10

  • HighDee
  • HighDees Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 313
  • Dank erhalten: 13
Hi,

find's immer wieder echt spannend, solche Kinobesichtigungsberichte zu lesen. Vielen Dank dafür - und gerne mehr davon!

Grüße!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Unsere Tour ins Schwabenland 12 Nov 2017 12:57 #11

  • Saya
  • Sayas Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 197
  • Dank erhalten: 54
Hallo,
dann mache ich die Runde mal komplett :zwinker2:
Vielen Dank auch von mir an Mike und Alex für die Einladung.

Mike hat eine gigantische Raumgröße (tolle Figuren :big_smile: ) und hat alleine mit den ersten Grundeinstellung seiner Datasat jetzt schon ein tolles Setup. Wenn er in den nächsten Wochen, wie geplant, mit dem Feintuning anfängt, wird er noch ein Menge Potential rausholen. Teilweise klang es noch etwas zu basslastig, aber das wird richtig gut. :respect:
Da ist es schon fast schade, dass er mit so tollen Mains kaum/kein Stereo hört, aber vielleicht kommt er ja dann auf den Geschmack. :big_smile:

Alex hat ein ganz tolles HK. Ich bin eingetreten und habe mich gleich sauwohl gefühlt. Mit Geschmack alles sauber verarbeitet, schöne Details, sehr gute Größe, klasse Sound und vorallem der Bassbereich hat mir sehr gut gefallen. Ich mag es eher weniger untenrum und dafür "Peng und weg" :zwinker2:
Wirklich toll. :respect:

Anbei ein paar Fotos von unserer Tour. Es hat wieder riesen Spaß gemacht.
VG
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Latenight, Last Action Hero

Unsere Tour ins Schwabenland 12 Nov 2017 13:03 #12

  • Saya
  • Sayas Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 197
  • Dank erhalten: 54
Sucht euch die schönste Figur aus :zwinker2:







Interessanter Absorber! Es sind zwei Microfolien, die einen bestimmten Frequenzbereich absorbieren. Habe ich bisher noch nicht gesehen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Latenight, macelman

Unsere Tour ins Schwabenland 12 Nov 2017 13:05 #13

  • Saya
  • Sayas Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 197
  • Dank erhalten: 54
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Latenight, Ivosis, Sniffel

Unsere Tour ins Schwabenland 12 Nov 2017 14:20 #14

  • Stuttgarter
  • Stuttgarters Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 138
  • Dank erhalten: 10
:respect:
Sehr interessanter Bericht, das hätte mir sicher auch gefallen. Ist ja auch in meiner Nähe.
Wie ist denn der Profilname von Mike ?
Weiter so, ich finde es auch toll wenn man sich trifft und Erfahrungen austauschen kann.
Grüße
Stutgarter
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Unsere Tour ins Schwabenland 12 Nov 2017 14:55 #15

  • macelman
  • macelmans Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1238
  • Dank erhalten: 195
Hey Stuttgarter

Der Mike ist noch nicht in unserem Forum unterwegs. Hoffe aber, dass er bald zu uns stößt.
Vg Jochen
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Unsere Tour ins Schwabenland 12 Nov 2017 15:15 #16

  • Sniffel
  • Sniffels Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 20
  • Dank erhalten: 2
Schön das ihr da wart.
Hat großen Spaß gemacht :respect:

Gruß Alex
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Unsere Tour ins Schwabenland 13 Nov 2017 06:02 #17

  • Ivosis
  • Ivosiss Avatar
  • Online
  • User
  • Beiträge: 370
  • Dank erhalten: 46
Sehr schöne Berichte über sehr schöne Kinos, danke.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Unsere Tour ins Schwabenland 13 Nov 2017 11:03 #18

  • steinbeisser
  • steinbeissers Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1054
  • Dank erhalten: 73
Vielen Dank für die Berichte und die Fotos, es ist immer wieder schön so etwas zu lesen/sehen.
Gruß

Edith: und :respect: , schöne Kinos!
Letzte Änderung: 13 Nov 2017 11:04 von steinbeisser.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Unsere Tour ins Schwabenland 13 Nov 2017 12:32 #19

  • Kniff
  • Kniffs Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 114
  • Dank erhalten: 9
Ich will mich auch gerne für die Berichte bedanken! Finde so etwas auch immer sehr interessant. Vor allem freue ich mich für die Kinobesitzer ,die sicher immer froh über Interessierten besuch sind.
So geht es mir wenigstens immer, wenn man mal jemandem trifft der das Hobby zu schätzen weiß.... solche leute sind bei mir immer willkommen, auch wenn ich nicht so viel zu bieten habeb wie die meisten hier....
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Unsere Tour ins Schwabenland 13 Nov 2017 13:30 #20

  • macelman
  • macelmans Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1238
  • Dank erhalten: 195
An alle: GERN GESCHEHEN

@ Kniff: Ich war bis jetzt noch in keinem Kino wo ich nicht selber was für mich mitnehmen konnte und seien es nur Kleinigkeiten gewesen.
D.h. jedes Kino hat etwas zu bieten (auch Deins)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.211 Sekunden