Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: HEIMKINO BERATUNG

HEIMKINO BERATUNG 13 Nov 2010 14:23 #1

Ich habe vor mir ein Heimkino System zu bauen, einige Sachen habe ich schon seid Jahren.
Weiss nicht ob ich dies so realisieren kann oder lieber alles verkaufen und mir etwas anderes kaufen.

folgende Geräte stehen zur Verfügung

- Panasonic SA-HE200 Home Theater Receiver
- Infinity Primus HCS 5.1 Lautsprecher-System bestehend aus 1 x Infinity PS-8 Subwoofer, 1 x HCS Center, 4 x HCS SAT Lautsprecher
- 42" Panasonic TX-42C10E Plasma
- LG HR400 - Blu-ray-Disc-Player/HDD-Rekorder mit digitalem TV-Tuner und 160GB Festplatte
- Liesegang Solid S Heimkino-Projektor ( Beamer )
- 2m Leinwand

ich will folgendes machen:
- Fernseh schauen ( eventuell mit dem 5.1 System )
- BluRay Filme und normale DVD Filme auf dem Beamer über den DVD Player schauen mit 5.1 Sound
- Filme aufnehmen und eventuell Filme von der Festplatte auf dem Beamer schauen.

Wie wird alles angeschlossen ? Was muss ich wo anschlieen damit alles funktioniert ?

Oder lieber einen MediaCenter PC mit internem Bluray Player ? Kann ich auch das 5.1 Lautsprecher-System anschließen ?

Würde auch gerne 3D Filme auf der Leinwand schauen, aber dann brauche ich einen 3D Beamer und eine Silberleinwand oder ?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: HEIMKINO BERATUNG 13 Nov 2010 15:51 #2

  • Latenight
  • Latenights Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 9198
  • Dank erhalten: 687
Hallo zacharaf

Was Du da schon hast sieht daoch gar nicht so schlecht aus.

Also erst mal richtig aufstellen und anschließen. Nach und nach kannst Du dann Komponenten in besseres Equipment umtauschen, wenn Du eine sinnvolle Geldanlage suchst.

Also kurz mal zum Anschluß.

Der Hauptknotenpunkt ist Dein Receiver Panasonic SA-HE200, hier wird alles angeschlossen ? Leider ist die Kiste so betagt, dass er noch keine HDMI Ein- und Ausgänge hat. Das würde die Sache deutlich erleichtern. Wenn Du die volle Qualität einer Blu-Ray nutzen möchtest, könntest Du hier mir einer Neuanschaffung beginnen. Der neue Receiver sollte dann auch schon die neuen Tonformate beherrschen. Per HDMI wird dann das Bild und der Ton von Deinem LG HR400 an den Receiver weitergeleitet. Der Receiver gibt dann das Bild per HDMI an den Beamer und TV weiter. Auch der Ton ist somit in bester Qualität angeschlossen.

Wenn Du den Panasonic SA-HE200 weiter verwenden möchtest, würde ich den Coaxial Ausgang
des LG für den Ton verwenden. Den orangen Stecker mit dem Coax des Receivers verbinden. Das Bild mußt Du dann analog anschließen. Component Video wäre hier die bestmögliche Verbindung.
Leider hat der Pana nur einen Component Ausgang (TV Monitor Out). Diesen würde ich für den Beamer verwenden. Für den TV bleit dann nur noch der S-Video Ausgang.

Also je länger ich mich mit Deinerm Receiver auseinandersetzte, desto sicherer din ich mir, dass ein neuer AV Receiver ein gute Investiotion wäre. :lol:

Gruß Andi

PS. Was hast Du denn für einen Raum zur Verfügung ?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: HEIMKINO BERATUNG 14 Nov 2010 21:47 #3

  • Captain Kirk
  • Captain Kirks Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Live long and prosper
  • Beiträge: 876
  • Dank erhalten: 33
Dem ist nichts hinzuzufügen!
Beam me up, Scotty!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.131 Sekunden