Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Ein Neues HTPC, oder vielleicht doch mehr!?

Ein Neues HTPC, oder vielleicht doch mehr!? 03 Okt 2012 19:37 #1

  • schnuppi84
  • schnuppi84s Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 18
  • Dank erhalten: 1
Hallo Leute,

Ich hab ganz zufällig ein interessantes Mainboard gefunden, das Biostar Hi-Fi A85X,
das unterstützt Sound 7.1, DTS, MCC usw.

Leider hab ich jetzt mal ne echt sehr komische frage,
könnte man das System als Htpc, bzw. könnte man damit ein Heimkino system ersetzten.
Ich denke laut Technischer Seite schon, aber sind ja alles 7.1 klingen kabel...,

Was meint ihr dazu?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Ein Neues HTPC, oder vielleicht doch mehr!? 04 Okt 2012 07:10 #2

  • Latenight
  • Latenights Avatar
  • Online
  • Administrator
  • Beiträge: 9293
  • Dank erhalten: 702
Die Wandler von einer eingebauten Soundkarte taugen meist nicht viel.
Du mußt also unbedingt digital aus der Kiste. HDMI wäre klasse.

Danach kommt das Problem mit der Software. Bei vielen Softwareplayern hat der K Mixer von Windows seine Finger im Spiel. Meist kommt man da nur im Mehrkanalton analog raus.
Wenn Du was Neues in der Richtung erfährst, lass es uns wissen. :zwinker2:

Das Thema HTPC ist sehr umfangreich und ändert sich ständig durch die neuen Angebote der Hardware. Eine Seite die sich darauf spezialisiert hat heißt >>> Computer Audiophile

Gruß Andi
Letzte Änderung: 04 Okt 2012 07:13 von Latenight.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Ein Neues HTPC, oder vielleicht doch mehr!? 04 Okt 2012 10:12 #3

  • Alexander
  • Alexanders Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 2321
  • Dank erhalten: 142
Hi,

ich habe es auch schon einmal versucht, klanglich eine Katastrophe, trotz HDMI. Es ist aber auch schon wieder gut 10Monate her, vielleicht hat sich wieder was getan in der Zeit.

Für mich kommt ein HTPC nicht mehr in Frage, alles zu umständlich. Von den Kosten mal abgesehen, Wasserkühlung etc.

Ein BD Player mit Netwerkanschluß, Streammöglichkeit und eine extere Festplatte mit NTFS ist die bessere Variante.

Gruß Alexander
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.123 Sekunden