Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Welcher Mediaplayer taugt wirklich etwas?

Welcher Mediaplayer taugt wirklich etwas? 13 Aug 2013 07:22 #1

  • mike11578
  • mike11578s Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 88
  • Dank erhalten: 1
Hi,

Also ich nutze ja auch den WDLiveTV von Western Digital. Hab angefangen meine Blurays als mkv`S umzuwandeln damit ich ein schnelleren Zugriff auf die Filme habe etc...

Die Frage die ich mir stelle ist, ob mir damit wirklich einen gefallen tu...wenn ich damit den JVC befeuere und vorallem ob das ganze Soundtechnisch gleichwertig zur Bluray ist. Manchmal habe ich das gefühl, dass dem nicht so ist :D

Was ist denn derzeit wirklich das Beste womit man .mkv abspielen kann.

Oder nutzt ihr diese dinger eher nicht?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Welcher Mediaplayer taugt wirklich etwas? 19 Aug 2013 21:03 #2

  • Avatar
  • Avatars Avatar
  • Offline
  • User
  • Beiträge: 41
Hatte den auch mal ausprobiert, aber wieder zurückgegeben da er keinen HD Ton rausgibt.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Welcher Mediaplayer taugt wirklich etwas? 20 Aug 2013 06:38 #3

  • JJ123
  • JJ123s Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1448
  • Dank erhalten: 80
HY Hy und Ohjee
Das selbe Problem wie alle!
Also der Popcorn Hour A400 macht des in HD auch direkt als M2TS Datei da brauchst gar net wandeln!
Er macht auch MKV VOB und jeden anderen Mist!
Aber beim vorspulen im Film kann er ab und zu etwas hängen und 3D macht er noch nicht so richtig!
Da es ständig Updates gibt wird das aber kommen!
Schreib mal den Tarithil an der hat so ein Teil und kann dir dazu mehr sagen!
Übrigens das Ding hat ein Hammer Bild meiner Meinung nach auf Oppo Niveau und er klingt auch Top
Probier nen einfach aus! Kannst ja zurückgeben 14Tage lang!
Letzte Änderung: 20 Aug 2013 06:39 von JJ123.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Welcher Mediaplayer taugt wirklich etwas? 20 Aug 2013 17:48 #4

  • Alexander
  • Alexanders Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 2321
  • Dank erhalten: 142
Nabend,

welchen Pioneer BD Player hast Du im Einsatz? Es wäre noch eine Option eine externe Platte an den Pio anzuschließen, vorrausgesetzt er verseht es mit NTFS Format umzugehen. Desweitern kann man das ganze auch über das Netzwerk laufen lassen. z.B die Platte an den Router ( falls es geht ) anzuschließen und somit über DLNA die Filme etc, auf der Platte abzugreifen. Dies hatte ich bis vor kurzem bei mir auch so gemacht. Filme lagen in AVCHD Format vor und in meiner Kette habe ich direkt zur original Bluray keine Unterschiede fest machen können. Bis auf das Menü, sonst wird die Datei zu groß.

Gruß Alexander
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Welcher Mediaplayer taugt wirklich etwas? 20 Aug 2013 18:57 #5

  • JJ123
  • JJ123s Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 1448
  • Dank erhalten: 80
Wenn meinst du ?
Von Pioneer machts der 150er und der 450er!
MKV und M2TS
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.142 Sekunden